Flashfilme besser integrieren

Mir ist gerade aufgefallen, das Flashfilme im IE immer einen häßlichen, weißen, gepunkteten Rahmen haben und zudem auch erst einmal angeklickt werden müssen bevor eine Interaktion im Film möglich ist. Dies ist mir noch nie so bewusst aufgefallen, aber da ich jetzt gerade ein Menu baue, ist Interaktion „ziemlich“ wichtig.
Natürlich gibt es für das Problem bereits eine elegante Lösung: SWF Object
Gelöst wird das ganze via JavaScript. Man muss lediglich ein externes JS einbinden und bindet man den Film folgender Maßen ein:
<div id="flashcontent"> <strong>You need to upgrade your Flash Player</strong> </div> <script type="text/javascript"> var so = new SWFObject("../flash/menu_test.swf", "Menu", "135px", "400px", "6", "#2a2a2a"); so.addParam("quality", "high"); so.addVariable("actualPage", "<?echo $PHP_SELF;?>"); so.write("flashcontent"); </script>

Funktioniert Super! Variablenübergeben klappt und eine Hintergrundfarbe für den Platzhalter kann natürlich auch angegeben werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.