.mdf-Datenbanken bearbeiten

Wenn man eine Datenbank in Visual Studio 2005 erstellt, wird eine mdf-Datei erstellt welche physisch im aktuellen Arbeitsverzeichnis liegt. Mit dem internen Datenbanktool von Visual Studio kann man Tabellen erstellen und editieren, allerdings nur visuell. Es ist also nicht möglich SQL-Statements auszuführen. Um dies zu umgehen kann man sich die Express Version vom SQL Server Manager downloaden und dort die bestehende Datenbank reinladen. Dies funktioniert über einen Rechtsklick auf Datenbanken -> Anfügen.
Datenbank im SQL Managment anfügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.